#Facebook Start ########################## #
Skip to main content

Technik zu Hause – Testberichte, Neuheiten und Ratgeber für Küche, Haus und Garten

 

Fruchtig Frisch - Orangentiramisu
Tiramisu schmeckt in allen Variationen und zu jeder Jahreszeit!­ Wir habe für Sie ein köstliches Rezept mit Bio-Orangen und ohne Ei zusammengestellt. Ausprobieren­ lohnt sich…

Und so einfach geht´s:

Als erstes Quark, Mascarpone und Zucker mit einem Handrührgerät oder einer Küchenmaschine cremig­ rühren­ bis sich der Zucker aufgelöst hat. Dann den Amaretto (bei mir sind es immer 1 – 2 Esslöffel) und die Vanille zugeben und die Masse nochmal kurz aufschlagen.­Damit das Tiramisu richtig fruchtig frisch nach Orange schmeckt, brauchen wir Orangenabrieb. Glücklicherweise gibt es hier in der Nähe den Orangenkönig­ (www.orangenkönig.de), der vollkommen­ unbehandelte­ und ungewachste Orangen fertig gereift am Baum anbietet. Beide Orangen waschen und gut trocken tupfen.­ Für den Orangenabrieb brauchen wir eine Orange und eine gute Reibe (wir haben die Premium Zesten­reibe, zu finden­ unter www.microplane.de). Mit der Reibe­ die komplette Orange (nicht die weiße Haut) abreiben und den Abrieb zur Mascarponecreme geben und unterheben.­

Anschließend presst man beide Orangen mit einer Zitruspresse aus – den Saft brauchen wir gleich zum Beträufeln der Löffelbiskuits. Je nachdem, wie groß die Form ist, in der das Tiramisu­ geschichtet wird ergeben sich 2 oder 3 Lagen.  Bei uns sind es 3 Lagen geworden mit jeweils 6 Löffelbiskuits.­

Dafür einfach die Biskuits in die Form legen, mit ca. 1/3 des Saftes gleichmäßig beträufeln und anschließend­ etwa 1/3 der Mascarpone-Creme auf den Biskuits verteilen. Dann kommt wieder eine Lage Biskuits, etwas Saft darüber geben und weiter so verfahren bis 3 Lagen fertig­ sind und die letzte Schicht aus Creme besteht.

Es bleiben ein paar Biskuits übrig – die schmecken auch so ganz lecker. Das Orangentiramisu abdecken und für einige Stunden in den Kühlschrank stellen. Kurz vor dem Servieren etwas Kakao über das  Tiramisu­ sieben, die Schokolade grob hacken und ebenfalls auf dem Tiramisu­ verteilen. Kleine Stücke vom Tiramisu­ abstechen­ und auf Dessert-Tellern oder – Schüsseln verteilen.

 

Viel Spaß und guten Appetit !


Zutaten für 4 Portionen

Fakten:
  • 1 Pckg. Löffelbiskuits (24 Stück)
  • 250 g Magerquark
  • 250 g Mascarpone
  • 3 Essl. Zucker
  • 1 Prise Vanille
  • 1 ordentlicher Schuss Amaretto
  • 2 unbehandelte Bio-Orangen
  • (z.B. vom Orangenkönig)
  • Etwas Kakao zum Verzieren
  • ½ Tafel Zartbitter-Schokolade
  • zum Verzieren
Internet:
www.microplaneintl.com/de