Skip to main content

Technik zu Hause – Testberichte, Neuheiten und Ratgeber für Küche, Haus und Garten

 

Frühlingsfrische Atemluft zur Welt-Allergie-Woche
Die alljährlich von der WAO (World Allergy Organization) veranstaltete Welt-Allergie-Woche soll für Allergieerkrankungen und damit verbundene gesundheitliche Beschwerden sensibilisieren. Anlässlich der diesjährigen Welt-Allergie-Woche (7. bis 13. April) zeigt Philips wie man mithilfe innovativer Lösungen von Luftreinigern bis zu Staubsaugern die Raumluft zu Hause verbessern kann.

Die Bekämpfung von Allergieauslösern fängt zu Hause an. Luftreiniger und Staubsauger von Philips können die Qualität der Raumluft deutlich verbessern
Die Bekämpfung von Allergieauslösern fängt zu Hause an. Luftreiniger und Staubsauger von Philips können die Qualität der Raumluft deutlich verbessern

Dass wir uns die meiste Zeit in Innenräumen aufhalten, ist vielleicht nicht so überraschend. Erstaunlich für viele ist jedoch, wie hoch die Anzahl der verbreiteten Allergieauslöser in unseren Wohnräumen ist. Zu den häufigen Allergenen gehören Pollen – deren Menge sich aufgrund der Erderwärmung bis zum Jahr 2040 verdoppeln könnte –, Tierschuppen, Staubmilben, Schimmelsporen und Zigarettenrauch. Leider reicht es nicht, einfach die Tür hinter sich zu schließen, um alle Belastungen draußen zu halten. Manche Allergene finden trotzdem den Weg in unsere vier Wände. Schätzungen zufolge leiden weltweit 300 bis 400 Millionen Menschen an allergischer Rhinitis. Die Symptome verschlimmern sich häufig noch in schlecht belüfteten Raumumgebungen. Diese bieten ideale Bedingungen für Schimmel und in Wohntextilien oder Bettwäsche nistende Hausstaubmilben und können so Allergien verursachen. Die Bekämpfung von Allergieauslösern fängt zu Hause an und Prävention ist dabei der Schlüssel.

Luftreiniger und Staubsauger
Moderne Haushaltsgeräte wie Luftreiniger und Staubsauger können die Qualtität der Raumluft verbessern, indem sie die Zahl allergener Luftpartikel verringern und verstecktem Schmutz und Staub zu Leibe rücken. Philips hat hier einige Profis im Angebot, wie beispielsweise der Philips 2-in-1 Kombi Luftreiniger und -befeuchter oder der Philips Luftreiniger 2000i, die Allergene wie Pollen, Hausstaubmilben, Tierhaare sowie Bakterien, Viren und ultrafeine Partikel, Gase und Gerüche zu 99,97 Prozent entfernen sollen und über die Air Matters App steuerbar sind. Auch der beutellose Staubsauger Philips SpeedPro Max ist mit seiner 360°-Saugdüse ein saugstarker Verbündeter im Kampft gegen Schmutz und Staub. Dank LED-Beleuchtung an der Düse, abnehmbarem Handstaubsauger, integrierter Fugendüse und Bürste sind auch schwer zu erreichende Bereiche gut zu reinigen.

Philips

Merkmale:Welt-Allergie-Woche vom 7. bis 13. April 2019
Fakten:
  • Philips 2-in-1 Kombi, ideal für Räume bis 65 qm: AC2729/10, UVP 449,99 Euro
  • Philips Luftreiniger 2000i, ideal für Räume bis zu 79 m²: AC2889/10, UVP 479,99 Euro
  • Philips SpeedPro Max kabelloser Staubsauger: FC6823/01, UVP 479,99 Euro
Internet:
www.philips.de