Skip to main content

Technik zu Hause – Testberichte, Neuheiten und Ratgeber für Küche, Haus und Garten

 

Gemütlich Abhängen in der Hängematte
Sich unter freiem Himmel in einer Hängematte sanft hin und her wiegen lassen - das ist wie ein kleiner Urlaub. Und weil das Gefühl in einer Hängematte so paradiesisch ist, wird am 22. Juli weltweit der Ehrentag dieser schwebenden Ruheoase gefeiert. Wer bisher noch nicht das paradiesische Wohlbefinden in einer Hängematte erlebt hat, für den gibt es hier ein paar Tipps von Depot.

Bei Stabhängematten laufen die Aufhängeschnüre durch eine Leiste und der Stoff wird auf diese Weise gespreizt
Bei Stabhängematten laufen die Aufhängeschnüre durch eine Leiste und der Stoff wird auf diese Weise gespreizt
Die klassische Hängematte mit zwischen den an beiden Enden gebündelten Schnüren
Die klassische Hängematte mit zwischen den an beiden Enden gebündelten Schnüren

Die klassische Hängematte
Eine Hängematte ist dafür gemacht, einfach nur die Seele baumeln zu lassen und das süße Nichtstun zu genießen. In der klassischen Form hängt der Stoff zwischen den an beiden Enden gebündelten Schnüren durch. Ein solches Modell ist zum Beispiel die Hängematte Marokko mit ihrem nordafrikanischen Muster. Ganz relaxt holt sie die Urlaubsatmosphäre nach Hause und schmiegt sich mit ihrem weichen Stoff wie ein Kokon um den Körper.

Die Leisten-Variante
Eine Alternative sind Stabhängematten, bei denen die Aufhängeschnüre durch eine Leiste laufen und der Stoff auf diese Weise gespreizt wird. Sie lassen sich leichter mit Kissen dekorieren und sind sehr attraktiv, da das Stoffmuster gut zu erkennen ist. Als echter Hingucker eignet sich ein Modell mit exotischem Blumen- und Blättermuster, das den Betrachter gleich in die Karibik versetzt. Oder darf es vielleicht ein bisschen Mexiko sein mit bunten Pompoms seitlich an der Hängematte?

Mit oder ohne Stab, das ist Geschmackssache
Beim Aufhängen gibt es aber kleine Unterschiede. Eine klassische Hängematte sollte wie eine Banane durchhängen mit dem niedrigsten Punkt in etwa auf Kniehöhe. Wenn dazu noch genug Platz zum Schwingen ist, hat man alles richtig gemacht. Die Stabhängematte wird deutlich gespannter befestigt. Das heißt, der Abstand für die beiden Aufhängepunkte muss größer sein. Für die Höhe gilt die Faustregel: Ein Viertel des Aufhängeabstandes entspricht der Höhe der Aufhängepunkte. Klingt sehr technisch? Ist aber ganz einfach und sorgt für größtmögliches Wohlgefühl bei der neuen Lieblingsbeschäftigung in diesem Sommer: Hängemattenschaukeln.

Über Depot
Die Gries Deco Company, mit den beiden Marken Depot und ipuro, gehört heute zu den großen Deko-und Einrichtungsspezialisten im deutschsprachigen Raum. Aktuell beschäftigt das Unternehmen rund 6.500 Mitarbeiter und 500 Depot Filialen (inklusive Partner) in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

DEPOT Hängematte

Merkmale:Traumschöne Hängematten
Fakten:
  • Alle Modelle von Depot sind im Onlineshop unter Hängematten und -sessel zu finden
Internet:
www.depot-online.com