Skip to main content

Technik zu Hause – Testberichte, Neuheiten und Ratgeber für Küche, Haus und Garten

 

Meine DIY-Küche: Leckere Sachen einfach selber machen
Keine Angst vor Kimchi, Räucher­fisch oder Limoncello! All das und noch viel mehr kann man selber machen und künftig hoch erhobenen Hauptes an Supermarkt­regalen vorbeischlendern. Wie Hobby­gourmets aus frischen Zutaten in wenigen Schritten mehr als 44 leckere Kleinig­keiten zaubern, verrät ein neues Buch der Stiftung Warentest.

Meine DIY-Küche: Geschrieben von der Kölnerin Agnes Prus und liebevoll gestaltet ist es der Ausruf zum Trend der Zeit: Do it yourself, mach’s selbst!

Dieses Buch macht Spaß – und Mut. Wer nach dem Café-Besuch den Wunsch verspürt, Amarettini selber zu backen, muss nur noch schauen, was er dafür braucht, und kann dann sofort loslegen. Ebenso sind Tees leichter herzu­stellen als viele denken, genau wie Nuss­mus oder Currypaste. Das alles ist natürlich auch hervorragend geeignet als originelles Geschenk für Familie, Freunde und Kollegen.

Voraus­gesetzt werden lediglich eine gewisse Küchen­ausstattung, die eigentlich jeder hat, und dazu Experimentierfreude, Abenteuerlust und gnädige Toleranz mit sich selbst, wenn die kreis­rund geplanten Macarons zu oval werden oder die Sahnebonbons brechen. Beim nächsten Mal klappt’s besser, weiß die Auto­rin.

Auch das selbst gezauberte Granola ist kinder­leicht herzu­stellen, verlangt aber in den letzten zehn Ofenminuten aufmerk­same Beob­achtung, damit es nicht zu dunkel wird. Für leckere Delikatessen, so beweist das Buch, muss man kein Sternekoch sein und auch keine Profiküche haben.

Meine DIY-Küche hat 207 Seiten, ist seit dem 19. September 2017 für 16,90 Euro erhältlich und kann online bestellt werden unter www.test.de/diy-kueche.

Noch mehr Rezepte gibt es auf dem Instagram-Account der Stiftung Warentest #issmalgut.

Meine DIY-Küche

Internet:
www.test.de/diy-kueche.