#Facebook Start ########################## #
Skip to main content

Technik zu Hause – Testberichte, Neuheiten und Ratgeber für Küche, Haus und Garten

 

Panasonic Induktionskochfeld: zweiter iF Design Award in Folge
Die Panasonic Induktionskochfelder setzen sich erneut bei der Jury des iF Design Awards durch: Nach der Auszeichnung des achatgrauen Kochfelds KY-T936VL in 2017 gewinnt in diesem Jahr das in edlem schwarz gehaltene Nachfolgermodell KY-­T937VL den renommierten Design Preis in der Kategorie Produkt.

Das Panasonic Induktionskochfeld hält dank Genius Sensor Technologie die gewünschte Kochtemperatur konstant – auch bei niedrigen Temperaturvorgaben
Das Panasonic Induktionskochfeld hält dank Genius Sensor Technologie die gewünschte Kochtemperatur konstant – auch bei niedrigen Temperaturvorgaben

Das innovative Induktionskochfeld punktete mit seinem zeitlosen cutting-edge Design und seiner einzigartigen Genius Sensor Technologie. „Wir freuen uns sehr über die erneute Auszeichnung mit dem iF Design Award. Die klare Formgebung und das zeitlose Design des Induktionskochfeldes fügen sich harmonisch in jede moderne Küche ein und setzen edle Akzente. Zusätzlich besticht die einzigartige Technologie des Kochfeldes.

Kochen gradgenau

Der Genius Sensor versetzt den Nutzer in die Lage, temperaturgenau zu kochen und so immer ein perfektes Ergebnis zu erzielen. Temperaturgesteuertes Kochen wird die Art der Zubereitung positiv revolutionieren. In dem ausgezeichneten Kochfeld haben wir Design und Technik perfekt kombiniert und bieten den Verbrauchern, ganz getreu unserem Motto, auf allen Ebenen, Genuss ohne Kompromisse“, erklärt Ulf Triebener, Vertriebsleiter für Kücheneinbaugeräte bei Panasonic. Der Genius-Sensor des Induktionskochfeldes misst Temperaturen zwischen 65 Grad und 230 Grad Celsius direkt am Boden des Kochgeschirrs und hält die gewünschte Kochtemperatur konstant – auch bei niedrigen Temperaturvorgaben.

Kochen mit Unterstützung

Sehr komfortabel und einfach sollen sich Gerichte mit dem „Koch-Assistent“ zubereiten lassen. Das One-Touch-Kochprogramm hält 65 Rezepte mit Kochanleitung bereit und soll auch ungeübten Köchen das Kochen erleichtern – für perfekte Genussmomente immer auf den Punkt. Eine weitere sehr nützliche Funktion des Induktionskochfeldes ist die flexible Nutzung der Kochfeldgrößen: egal ob großer Bräter für den Sonntagsbraten oder kleine Töpfe für Soßen, dank „Advanced FlexZone“ kann der Koch die gesamte Fläche des Kochfeldes nutzen. Durch das nahtlose Kochfeld auf der gesamten Fläche sind Größe und Anordnung der Töpfe und Pfannen frei wählbar. Werden die Töpfe verschoben, so erfasst die automatische Topferkennung sofort die neue Position. Alle Funktionen lassen sich einfach über den farbigen TFT-Touchscreen einstellen. Die Oberfläche in seinem schlichten Design mit 7-Zoll-TFT-Bildschirm erlaubt eine komfortable Bedienung.

 

Panasonic KY-T937VL

Merkmale:Induktionskochfeld für temperaturgesteuertes Kochen
Fakten:
  • Flexible Nutzung der Kochfeldgrößen
  • Automatische Topferkennung
  • One-Touch-Kochprogramm mit 65 Rezepten
  • Preis: um 3.500 Euro
Klartext:Ausgezeichnet mit dem iF Design Award
Internet:
www.panasonic.de