Skip to main content

Technik zu Hause – Testberichte, Neuheiten und Ratgeber für Küche, Haus und Garten

 

Sage the Oracle Touch: Siebträger-Kaffeequalität für zuhause
the Oracle Touch von Sage Appliances ist eine Maschine für Kaffee-Liebhaber, die Siebträger-Kaffeequalität schätzen und dabei Wert auf einfache Bedienung legen. Auf dem übersichtlichen Touch Screen kann der Nutzer seine Wunsch-Kaffeespezialität wählen.

Die the Oracle Touch verspricht echte Siebträger-Qualität zuhause
Die the Oracle Touch verspricht echte Siebträger-Qualität zuhause
Per Touch-Display wählt man den gewünschten Kaffee aus
Per Touch-Display wählt man den gewünschten Kaffee aus

Zu den fünf voreingestellten Spezialitäten können sechs eigene Kreationen programmiert werden. Die optimale Einstellung von Mahlgrad, Menge an Kaffeemehl und Wasser sowie Druck und Hitzegrad soll die Maschine selbst regeln. Das Kaffeesieb muss nur noch in Mahlwerk und Brühgruppe eingesetzt werden.

Bei the Oracle Touch will sich die Qualität schon am klassisch gestalteten Edelstahlgehäuse zeigen. Auch Dualboiler und Kegelmahlwerk im Inneren der Maschine sind aus Edelstahl. Vier Schlüsselelemente versprechen Spezialitäten wie aus dem Lieblingscafé: Dosierung, Temperatur, Druck und Dampf. Das integrierte Mahlwerk mahlt, dosiert und tampert automatisch die richtige Kaffeemenge (22 Gramm für einen doppelten Espresso). Der Boiler mit elektronischer Steuerung hält die Wassertemperatur immer im optimalen Bereich. Durch das PID-gesteuerte Heizelement in der Brühgruppe soll die Temperatur auch beim Brühvorgang stabil bleiben. Das Überdruckventil begrenzt den Druck auf maximal 15 bar. So wird verhindert, dass der Kaffee durch zu viel Druck bei der Extraktion bitter wird. Die Preinfusion lässt das Kaffeemehl sanft aufquellen, so dass eine gleichmäßige Extraktion erreicht werden soll.

In the Oracle Touch integriert ist ein automatischer Milchschäumer: Der Dampfboiler will genau den richtigen Wasserdampf-Druck für seidig-weichen Mikro-Milchschaum erzeugen. Dieser bringt den Kaffeegeschmack noch besser zur Geltung. Die Dampflanze wird nach jedem Aufschäumen automatisch gereinigt. 

the Oracle Touch bietet fünf voreingestellte Kaffee-Spezialitäten: Espresso, Schwarzer Kaffee, Flat White, Latte und Cappuccino. Die hier festgelegten Parameter können je nach persönlicher Vorliebe variiert werden. Außerdem lassen sich bis zu sechs eigene Kaffee-Kreationen zusammenstellen und speichern. 

Sage the Oracle Touch

Merkmale:Siebträger-Maschine
fünf voreingestellte Kaffee-Spezialitäten
sechs Speicher für eigene Kreationen
Mahlwerk integriert
Touch-Display
automatisches Mahlen, Dosieren und Tampern
Fakten:
  • Preis: 2.499 Euro
Internet:
www.sageappliances.com/de