Skip to main content

Technik zu Hause – Testberichte, Neuheiten und Ratgeber für Küche, Haus und Garten

 

Schöne Augenbrauen in vier Schritten: Philips Korrekturtrimmer
Wenn man sie erst einmal gefunden hat, weicht man kaum noch davon ab: die perfekte Augenbrauen-Form. Denn die Augenbrauen stehen immer im Fokus, rahmen das Gesicht und drücken die Gefühle aus. Also ran ans Werk – der Philips Korrekturtrimmer hilft dabei.

Der Philips Korrekturtrimmer ermöglicht formschöne und gepflegte Augenbrauen für jedes Gesicht
Der Philips Korrekturtrimmer ermöglicht formschöne und gepflegte Augenbrauen für jedes Gesicht

Für die perfekten Augenbrauen, die die jeweilige Gesichtsform perfekt unterstreichen, braucht es nicht viel. Zunächst geht es darum, die eigene Gesichtsform zu identifizieren. Sanft geschwungene Brauen sind beispielsweise bestens für herzförmige Gesichter geeignet. Ein ovales Gesicht profitiert von dichten, definierten Brauen, die die Augen zum Mittelpunkt machen. Runde Gesichter können durch breite, geschwungene Brauen mit einem hohen Bogen länger erscheinen. Um ein langes Gesicht kürzer wirken zu lassen, sind flache, horizontale Brauen-Linien ideal. Das gilt auch für eckige Gesichter.

Gleichmäßiges Trimmen
Nun werden die Brauen erst einmal gestutzt – beziehungsweise getrimmt. Der Korrekturtrimmer hat einen Kammaufsatz, der es ermöglicht, die Brauen gleichmäßig auf entweder zwei oder vier Millimeter zu trimmen. Im nächsten Schritt geht es an den Feinschnitt – also die Brauen zu formen. Das ist dank des Philips Korrekturtrimmers eine sanfte Alternative, die schnell und einfach die gewünschte Form zaubert. Um langfristig schöne Brauen zu genießen, kann auch auf Wachs als Formgeber gesetzt werden. Die Häarchen werden hierbei mitsamt den Wurzeln entfernt, deshalb dauert es ein bis zwei Wochen, bis neue Haare wachsen. Wenn der Look gezielter definiert oder nur einzelne Haare entfernt werden sollen, können die Augenbrauen in Form gezupft werden. Die Präzisionspinzette, mit der der Philips Korrekturtrimmer ausgestattet ist, ermöglicht, die Ränder genau zu formen. Ein Tipp vom Profi: Um nicht zu viele Haare zu entfernen, kann die gewünschte Form der Brauen zuerst mit einem Augenbrauenstift vorgemalt werden.

Finetuning und Lücken schließen
Zum Schluss nicht vergessen, die Augenbrauen nach dem Rasieren, Wachsen oder Zupfen mit einem kühlenden Gel oder Serum zu belohnen. Das beruhigt die Haut und schließt die Poren. Wenn Lücken kaschiert oder doch breitere Augenbrauen bevorzugt werden, kann ein Augenbrauenstift aushelfen. Dieser ist in jeder Haarfarbe erhältlich und imitiert Haare dort, wo sie fehlen. Hierzu einfach ein paar natürlich aussehende Härchen nachzeichnen. Anschließend kann transparentes Augenbrauen-Gel verwendet werden, um die perfekten Augenbrauen glatt zu kämmen.

Philips Korrekturtrimmer

Merkmale:Für schöne Augenbrauen
Fakten:
  • Zaubert schnell und einfach die gewünschte Form
  • Kammaufsatz für gleichmäßige Ergebnisse bei zwei Längen
  • Preis (UVP): 19,99 Euro
Klartext:Sanfte Alternative zu Wachs und Pinzette
Internet:
www.philips.de