Skip to main content

Technik zu Hause – Testberichte, Neuheiten und Ratgeber für Küche, Haus und Garten

 

Städter: Gesundes Backen
Beim Backen auf raffinierten Zucker, Sahne oder Butter verzichten? Kein Problem, wenn man ein paar Tipps und Tricks beachtet. Mit den richtigen Zutaten und hochwertigen Backformen von Städter werden Kuchen trotzdem herrlich fluffig und köstlich.

Ob Gugelhupf oder andere feine Backideen - Städter hat die geeigneten Formen
Ob Gugelhupf oder andere feine Backideen - Städter hat die geeigneten Formen

Torten, Kuchen und Kekse versüßen das Leben. Dabei muss es allerdings nicht immer die mächtige Sahnetorte sein, denn auch gesundes Gebackenes kann richtig lecker sein. Die Gründe dafür, sich nach Varianten bei Backrezepten umzuschauen, können vielfältig sein: Manche reagieren mit Allergien oder Unverträglichkeiten auf bestimmte Lebensmittel, andere möchten sich vegan ernähren oder ganz einfach dem Körper durch die Ernährung etwas Gutes tun. Die Konditoren von Städter haben Rezepte entwickelt, die genauso köstlich sein sollen wie die Backträume, die sonst in der Versuchsküche entstehen.

Gesunder Gugelhupf
Die Karotte ist der Star in diesem gar nicht sündigen, dafür aber sündhaft leckeren Gugelhupf. Raffinierten Zucker sucht man hier vergebens, stattdessen sorgen Bananen und Ahornsirup für natürliche Süße. Kleiner Tipp: Als Backform die Gugelhupf-Form aus der We love Baking-Serie von Städter verwenden. Die Form ist mit einer besonders hochwertigen Antihaftbeschichtung ausgestattet.

Zutaten:
6 Eier,
2 reife Bananen
360g Karotten
125g geriebene Mandeln
100g Vollkorn-Dinkelmehl
8-9 EL Ahornsirup
½ Pck. Backpulver
1 Prise Zimt
1 Prise Salz
Außerdem: 200 g dunkle Kuvertüre, 50 g gehackte MandelnZubereitung:
Zuerst die Karotten fein raspeln. Die Bananen mit einer Gabel zerdrücken und zusammen mit den Karottenraspeln, dem Eigelb und dem Ahornsirup vermischen. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Die Mandeln mit dem Dinkelvollkornmehl, dem Backpulver und Zimt mischen und zur Karottenmasse geben. Zuletzt das Eiweiß unterheben. Den Teig in die gefettete, leicht mit Mehl bestreute Form geben und backen.
Backzeit: Bei 180°C Ober- / Unterhitze( 160°C Umluft), ca. 40-50 Min.( Stäbchenprobe)
Den Kuchen in der Form auskühlen lassen und stürzen.
Wer mag, verziert den Kuchen nach dem Erkalten mit der geschmolzenen Kuvertüre und den gehackten Mandeln.
Tipp:
Veganer können die Eier im Rezept ganz einfach gegen 3 weitere reife Bananen austauschen. Die Mandeln lassen sich für Allergiker mit Haselnüssen ersetzen oder falls keine Nüsse vertragen werden: Mit in einer Pfanne gerösteten Haferflocken schmeckt der Kuchen ebenfalls sehr lecker.

STÄDTER WE LOVE BAKING Gugelhupf-Form

Merkmale:Mit einer besonders hochwertigen Antihaftbeschichtung
Fakten:
  • Preise (UVP):
  • Durchmesser 16 cm / Höhe 9 cm 15,95 Euro
  • Durchmesser 21 cm /Höhe 10 cm 17,95
Internet:
www.staedter.de