Skip to main content

Technik zu Hause – Testberichte, Neuheiten und Ratgeber für Küche, Haus und Garten

 

Weg mit der Asche - mit Akkusauger von Kärcher
Geselliges Grillen im Garten oder Abende in Zweisamkeit vor dem Kamin stehen besonders für eines: Gemütlichkeit. Mühsame Pflicht: Das anschließende Entfernen der Aschereste. Vor allem, wenn sich die aufgewirbelten Partikel überall verteilt haben. Mit dem akkubetriebenen Aschesauger AD 2 Battery lässt sich feiner als auch grober Schmutz künftig einfach und vor allem gründlich beseitigen.

Der AD 2 Battery erweitert die Kärcher Akkuplattform und kann mit den Wechselakkus anderer 18-Volt-Geräte von Kärcher betrieben werden
Der AD 2 Battery erweitert die Kärcher Akkuplattform und kann mit den Wechselakkus anderer 18-Volt-Geräte von Kärcher betrieben werden

Dank seines kompakten Designs ist der akkubetriebene Kärcher AD 2 Battery variabel und leicht einsetzbar – ganz ohne störenden Kabelsalat und der lästigen Suche nach der nächsten freien Steckdose. Mit einem Gewicht von nur 3,9 Kilogramm lässt er sich zudem problemlos transportieren. Um Schmutz und kalte Aschereste nach dem Aufsaugen zu entsorgen und den Behälter zu reinigen, lässt sich der einteilige Filter mühelos und ohne Schmutzkontakt in einem Schritt entnehmen. Die Filterreinigung garantiert auf Knopfdruck eine hohe, langanhaltende Saugleistung und macht das Reinigen des Filters per Hand hinfällig.

Viel Power
Als Teil der Akkuplattform bezieht der AD 2 Battery seine Energie aus einem 18-Volt-Akku. Mit 2,5 Ah und soll auf eine durchgängige Laufzeit von etwa 12 Minuten kommen, mit einem 5,0 Ah-Akku auf 25 Minuten. Über die verfügbare Restlaufzeit informiert sein LCD-Display. In Kombination mit dem 14-Liter-Auffangbehälter lassen sich so der Holzkohlegrill, Kamin oder die Pellet-Heizung gründlich reinigen. Selbstverständlich erfüllt der AD 2 Battery alle erforderlichen Sicherheitsvorschriften für Aschesauger.

Kärcher Batterie-System
Das „Kärcher Battery Universe“ umfasst zwei Akkuplattformen mit einer beständig wachsenden Anzahl an Geräten, die vom Hochdruckreiniger über den Laubbläser bis hin zum Mehrzwecksauger reichen. Sowohl die kompakten 18-Volt-Akkus als auch die leistungsfähigen 36-Volt-Akkus sind in unterschiedlichen Kapazitäten verfügbar, um ein breites Anwendungsfeld abzudecken. Das Besondere: Die Akkus sind vollständig mit allen Kärcher-Geräten der gleichen Spannungsklasse kompatibel, egal ob diese zum Home & Garden- oder zum Professional-Sortiment gehören. Das LCD-Display mit „Real Time Technology“ zeigt neben der verbleibenden Akkukapazität auch die Restlauf- und Restladezeit präzise in Minuten an. Das Gehäuse der Akkus ist besonders stoßfest und entsprechend der Schutzklasse IPX5 staub- und strahlwassergeschützt. Durch effizientes Temperaturmanagement sollen die Akkus auch bei intensiven Anwendungen sehr gute Leistung liefern, eine intelligente Zellüberwachung schützt dabei vor Überlastung, Überhitzung und Tiefentladung. Ist ein Gerät längere Zeit nicht in Betrieb, sorgt der prozessorgesteuerte, automatische Lagermodus der Battery Power-Akkus für eine lange Lebensdauer der Zellen.



Kärcher Aschesauger AD 2 Battery

Merkmale:Akkubetriebener Aschesauger
Fakten:
  • Preis (UVP): 131,59 Euro
Klartext:Gehört zum „Kärcher Battery Universe“ mit einer Vielzahl kompatibler Geräte
Internet:
www.kaercher.de