5 Zwei-Scheiben-Toaster im Praxistest

Testbericht vom 8. April 2019 von Vera Sattler

Knusprig goldbraunes Brot – das geht prima mit einem Toaster. Einige werden sich noch an den Klapp- oder Wendetoaster aus den 1950er Jahren erinnern. Das funktioniert heute natürlich viel komfortabler. Moderne Toaster liefern nicht nur schnell und einfach beidseitig das gewünschte Röstergebnis, sondern haben in der Regel auch Funktionen wie Auftauen, Aufbacken und Aufwärmen bzw. Nachtoasten. Wir haben uns fünf Toaster in die Redaktion geholt und in der praktischen Anwendung getestet.

Bei unseren Testkandidaten handelt es sich um moderne Automatiktoaster mit einem wärmeisoliertem Gehäuse aus Edelstahl oder Kunststoff. Allen gemeinsam ist eine stufenlos Einstellmöglichkeit des Röstgrads und eine Kontrollleuchte. Die Toaster haben eine Auftaufunktion und bis auf Graef eine Aufwärmfunktion. Bei dieser „Nachtoastfunktion“ kann bereits gerösteter, unbestrichener Toast durch kurzes Aufheizen aufgewärmt werden. Der Philips-Toaster bietet am Röstgraddrehregler zusätzlich eine Aufbackeinstellung. WMF hat als einziger eine Taste für einseitiges Toasten im Angebot, dabei wird beispielsweise bei einem aufgeschnittenen Baguette oder Bagel nur die Vorderseite geröstet. Um gleichmäßige Bräunungsergebnisse zu erzielen sind die Toaster mit einer Brotscheibenzentrierung ausgestattet, die das Röstgut immer in die richtige Position bringt. Einen integrierten Brötchenaufsatz bieten Graef, Philips und WMF. Bei Grundig und Russell Hobbs kann ein mitgelieferter Aufsatz bei Bedarf auf das Gerät gesetzt werden. Zum vorzeitigen Abbruch des Röstvorgangs besitzen die Geräte eine Stopp-Taste und eine Anhebefunktion (Ausnahme Grundig und WMF) zur einfacheren Entnahme der Brotscheiben. Die Toaster haben eine entnehmbare Krümelschublade und eine Kabelaufwicklung unter dem Gerät.

Langschlitz oder Doppelschlitz?
WMF Küchenminis ist ein Langschlitztoaster, alle anderen sind Doppelschlitzgeräte. Langschlitztoaster haben den Vorteil, dass nicht nur Toastscheiben, sondern auch andere Brotscheibenformate hineingegeben werden können, also zum Beispiel von einem großen Graubrot.

So testen wir
Für den Test verwenden wir handelsübliches Marken-Toastbrot und wählen bei den Toastern jeweils eine identische Röstgradeinstellung. Wir messen die Zeit und den Stromverbrauch für das Toasten von zwei Brotscheiben und beurteilen die Gleichmäßigkeit des Röstergebnisses. Wir testen auch das Rösten einer einzigen Scheibe; das ist bei Doppelschlitztoastern aber eher nicht zu empfehlen ist, denn die Innenseite der Toastscheibe wird prinzipbedingt sehr viel dunkler, da sie auch die Hitze vom zweiten Schacht bekommt. Nur der Langschlitztoaster von WMF erzielt bei nur einer Toastscheibe ein beidseitig gleichmäßiges Ergebnis.

 

 

Graef TO 62

Der Graef TO 62 ist ein Doppelschlitztoaster mit einem thermoisolierten Gehäuse aus Kunststoff mit Edelstahl, mit einer Leistungsaufnahme von 1000 Watt. Die Stopptaste, Auftautaste und der Bräunungsregler sind eher ungewöhnlich, aber dafür besser sichtbar und auch für Linkshänder gut geeignet auf der Vorderseite angebracht. Der Hebel zum Einschalten und später zum Anheben der Brotscheiben befindet sich auf der rechten Seite des Geräts, der Hebel zum Ausklappen des integrierten Brötchenaufsatzes auf der linken. Für unseren Test geben wir zwei Toastscheiben in das Gerät und stellen den Drehregler auf die mittlere Position. Mit Herunterdrücken des seitlichen Hebels sorgt die Brotscheibenzentrierung dafür, dass unsere Scheiben richtig sitzen. Nach 1:40 Minuten wird der Röstvorgang automatisch beendet; der Stromverbauch: 0,024 kWh. Die Scheiben können wir dank der Nachhebefunktion leicht entnehmen. Das Röstergebnis ist schön gleichmäßig. Der Graef TO 62 kostet 64,99 Euro (UVP).

+ Einstellelemente auf der Vorderseite
+ Integrierter Brötchenaufsatz
+ Kabellänge 95 cm
- Keine Aufwärmfunktion 
- Kein einseitiges Toasten

Grundig TA 5620

Der Doppelschlitztoaster Grundig TA 5620 präsentiert sich mit einem fein gerundeten Edelstahlgehäuse und arbeitet mit 850 Watt. Die Bedienelemente sind auf der rechten Seite angebracht: Tasten für Stopp Aufwärmen, Auftauen, Bräunungsregler und Starthebel. Auch hier sorgt die Brotscheibenzentrierung für den richtigen Sitz unserer beiden Toastscheiben, die auf Mittelstellung nach 2:05 Minuten fertig sind. Der Grundig-Toaster hat keine Anhebefunktion; bei unserem Test wird das Brot aber zur Entnahme ausreichend weit nach oben befördert. Das Röstergebnis ist sehr gleichmäßig ausgefallen. Der Stromverbrauch beträgt 0,032 kWh. Der Grundig-Toaster mit separatem Brötchenaufsatz kostet 59,99 Euro.

+ Aufwärm-Funktion
- Keine Anhebefunktion
- Separater Brötchenaufsatz
- Kein einseitiges Toasten

Philips HD2637

Der Doppelschlitztoaster Philips HD2637 bietet 950 Watt Leistung auf und hat ein kombiniertes Edelstahl/Kunstoff-Gehäuse. Auch hier sitzen die Bedienelemente auf der rechten Seite. Neben Starthebel, Tasten für Stopp, Auftauen und Aufwärmen verfügt das Gerät am Drehregler für den Röstgrad über eine Extra Aufbackeinstellung. Ein Hebel zum Ausklappen des integrierten Brötchenaufsatzes ist auf der linken Seite des Geräts untergebracht. Wie seine Testvorgänger zeigt auch der Philips-Toaster ein gleichmäßiges Röstergebnis. Er beendete den Röstvorgang nach 2:10 Minuten und hat 0.031 kWh Energie verbraucht. Die Brotscheiben können wir dank der Anhebefunktion bequem entnehmen. Der HD2637 kostet 49,99 Euro.

 

+ Aufwärm-Funktion
+ Aufbackeinstellung
+ Integrierter Brötchenaufsatz
- Kein einseitiges Toasten

Russell Hobbs Inspire Black 24371-56

Der Inspire Black Toaster von Russel Hobbs im charmanten Retrolook hat ein Gehäuse aus Kunststoff mit Edelstahlapplikationen – auch an den seitlich angebrachten Bedienelementen. Er arbeitet mit 1050 Watt. Zur Verfügung stehen neben Starthebel und Röstgradregler Tasten für Stopp, Toasten, Auftauen und Aufwärmen. Für unseren Test bringen wir den Röstgradregler in Mittelstellung, legen zwei Toastscheiben ein und drücken den Starthebel runter. Nach 2:15 Minuten springen die Scheiben nach oben und können dank Anhebefunktion leicht entnommen werden. Auch hier ein ähnliches Bild: Die Toastscheiben sind beidseitig schön gleichmäßig geröstet. Der Stromverbrauch beträgt 0,033 kWh. Der Inspire Black kostet 49,99.

+ Aufwärmfunktion
- Separater Brötchenaufsatz
- Kein einseitiges Toasten

 

 

WMF Küchenminis Langschlitztoaster

Der WMF Toaster aus der Serie Küchenminis hat ein feines Edelstahlgehäuse in der trendigen Farbe Kupfer und besitzt mit einer Tiefe von nur 11 Zentimetern ein platzsparendes Format. Er ist der einzige Langschlitztoaster unter unseren Testkandidaten und bietet damit die Möglichkeit, außer Toast auch größere Brotscheiben zu rösten. Neben den Funktionen Toasten, Aufwärmen/Nachtoasten und Auftauen kann das Gerät als einziges auch einseitig toasten. Ideal für aufgeschnittenes Baguette, Bagel oder halbe Brötchen. Richtig eingelegt wird dann nur die aufgeschnittene Seite getoastet. Die Bedienelemente inklusive Starthebel befinden sich auf der rechten Seite des Toasters. Links ist der Hebel zum Ausklappen des integrierten Brötchenaufsatzes angebracht. Für unseren Test geben wir zwei Toastscheiben nebeneinander in das Gerät, wählen beim Röstgrad die Mittelstellung und drücken den Starthebel. Nach 1:50 Minuten und einem Stromverbrauch von 0,024 kWh können wir die sehr gleichmäßig gerösteten Brotscheiben entnehmen. Der Toaster hat keine Anhebefunktion, dafür wird aber eine kleine Kunststoffzange für die Brotentnahme mitgeliefert. Der 900 Watt WMF Küchenminis Langschlitz-Toaster kostet 79,99 Euro und ist damit der teuerste der Testrunde. Durch das Prinzip des Langschlitztoasters gelang es WMF als einzigem im Praxistest, auch nur eine einzige Scheibe Toast gleichmäßig zu rösten.

+ Integrierter Brötchenaufsatz
+ Einseitiges Toasten
+ Aufwärmfunktion
- Keine Anhebefunktion

Fazit

Alle Toaster haben gleichmäßig geröstete Toastscheiben geliefert und liegen in Stromverbrauch und Toastzeit nah beieinander. Der WMF Küchenminis Toaster ist der einzige Langschlitztoaster und bietet den Vorteil, dass auch andere Brotscheibenformate und einzelne Scheiben getoastet werden können. Er verfügt darüber hinaus als einziger über die Funktion „Einseitiges Toasten“. Mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 79,99 Euro ist er allerdings auch der Teuerste in unserem Test. Alle weiteren Geräte gehören zur Gattung der Doppelschlitztoaster, die beim Toasten nur einer Scheibe die Seiten unterschiedlich stark rösten. Toastet man mit diesen Küchenhelfern zwei Toastscheiben gleichzeitig, ist das Röstergebnis schön gleichmäßig. Bedienfreundlicher sind die Geräte mit integriertem Brötchenaufsatz (Graef, Philips, WMF). Bis auf Graef haben die Toaster eine Aufwärmfunktion für bereits getoastetes Brot. Philips hat eine Aufbackeinstellung mit vorgegebener Zeit im Angebot. Der Toaster von Graef für 64,99 Euro hat die Bedienelemente auf der Vorderseite, was ihn sicher auch für Linkshänder interessant macht. Der Toaster von Grundig kostet 59,99 (UVP), Philips und Russell Hobbs bieten ihre Geräte für je 49,99 Euro (UVP) an. Kurz und gut: Wie bei vielen praktischen Haushaltshelfern werden auch bei den Toastern sicher Design und Preis in die Kaufentscheidung einfließen.

Technische Daten

Hersteller Graef Grundig Philips Russell Hobbs WMF
Typ TO 62 TA 5620 HD2637 Inspire Black 24371-56 Küchenminis Langschlitztoaster
Preis 64,99 59,99 49,99 49,99 79,99
Leistungsaufnahme 1000 850 Watt 950 Watt 1050 Watt 900 Watt
Kabelaufwicklung Ja Ja Ja Ja Ja
Kabellänge 0,95 cm 0,80 cm 0,80 cm 0,75 cm 0,80 cm
Doppelschlitz Ja Ja Ja Ja Nein
Langschlitz Nein Nein Nein Nein Ja
Brötchenaufsatz Integriert Separat Integriert Separat Integriert
Toastgrad Stufenlos Stufenlos Stufenlos Stufenlos Stufenlos
Stopp-Taste Ja Ja Ja Ja Ja
Kontrollleuchte Ja Ja Ja Ja Ja
Auftaufunktion Ja Ja Ja Ja Ja
Aufwärmtaste nein Ja ja Ja Ja
Aufbackeinstellung Nein Nein Ja Nein Nein
Krümelschublade Ja Ja Ja Ja Ja
Einseitiges Toasten Nein Nein Nein Nein Ja
Abschaltautomatik Ja Ja Ja Ja Ja
Zeit/Mittelstellung 01:40 02:05 02:10 02:15 01:50
Anhebefunktion Ja Nein Ja Ja Ja
Stromverbrauch/Mittelstellung 0,024 0,032 0,031 0,033 0,024
Material Kunststoff Edelstahl Edelstahl Kunststoff Edelstahl
Wärmeisoliertes Gehäuse Ja Ja Ja Ja Ja
Standby 0 0 0 0 0
Abmessungen (B x H x T) 27x18x19,3 30x17,2x20,1 30x17,2x20,1 34x20,5x27,7 36,6 x 15,6 x 11
Brotscheibenzentrierung Ja Ja Ja Ja Ja
Besonderheit Einstelltasten vorne Einseitiges Toasten, Greifzange