Skip to main content

Technik zu Hause – Testberichte, Neuheiten und Ratgeber für Küche, Haus und Garten

 

Jetzt noch mehr einfach sauber: Kärcher Akku-Wischer KV 4 mit neuen Tüchern
Beim Putzen von Fenstern und anderen glatten Oberflächen hat sich der Akku-Wischer KV 4 als praktische Ergänzung zum Fenstersauger erwiesen. Kärcher erweitert die Anwendungsmöglichkeiten des Akku-Wischers jetzt mit neuen Tüchern.

Kärcher erweitert die Anwendungsmöglichkeiten des Akku-Wischers KV 4 jetzt mit neuen Tüchern
Kärcher erweitert die Anwendungsmöglichkeiten des Akku-Wischers KV 4 jetzt mit neuen Tüchern
Vor allem in Küche und Bad gibt es viele Flächen, die mit Hilfe der neuen Wischtücher komfortabel und besonders gründlich gereinigt werden können
Vor allem in Küche und Bad gibt es viele Flächen, die mit Hilfe der neuen Wischtücher komfortabel und besonders gründlich gereinigt werden können

Der Kärcher KV 4 bietet eine automatische Reinigungsmitteldosierung, wischt feucht und löst mit kräftigen Vibrationen den Schmutz. Anschließend kann dieser mit dem Fenstersauger einfach und streifenfrei abgezogen werden. Mit neuen Wischtüchern erweitert Kärcher jetzt den Anwendungsbereich. So lässt sich der Akku-Wischer besser an unterschiedliche Anforderungen beim Einsatz auf verschiedenen Oberflächen anpassen. Das Reinigungsergebnis wird damit verbessert. 

Die drei Neuen
Mit den neuen Reinigungstüchern wird das Saubermachen mit dem Akku-Wischsauger noch komfortabler. Das Scheuertuch kommt mit seinen abrasiven Fasern bei der Entfernung von hartnäckigem Schmutz auf kratzfesten Oberflächen zum Einsatz. Das können beispielsweise Arbeitsflächen in der Küche oder das Ceranfeld sein.
Für den Einsatz auf Fliesen und in Fliesenfugen gibt es ein halb-abrasives Fliesentuch. Hohe und tiefe Faserstrukturen im Wechsel ermöglichen eine besonders gründliche Reinigung in Fugen, Vertiefungen und auf strukturierten Oberflächen.         Der schonenden Reinigung von empfindlichen Oberflächen wie Küchenfronten oder Holzmöbeln dient das Softtuch. Das weiche Wischtuch mit materialschonenden Fasern sorgt für ein fusselfreies Ergebnis.

Und die Hände bleiben trocken
Der Akku-Wischer punktet dabei mit überzeugenden Vorteilen im Vergleich zur Arbeit mit der Sprühflasche und dem Putzlappen. Die Hände bleiben trocken, es bildet sich kein lästiger Sprühnebel und das Reinigungsmittel kann nicht überdosiert werden, da das Wischtuch automatisch benetzt wird. Wer Bereiche reinigen möchte, die höher liegen, muss dazu nicht unbedingt auf eine Leiter steigen. Der Akku-Wischer kann für solche Aufgaben ebenso wie der Fenstersauger an einer Teleskop-Verlängerungsstange befestigt werden. Alle Reinigungstücher werden mit Klettpunkten einfach am Akku-Wischer befestigt. Sie sind strapazierfähig und können bei 60 Grad in der Waschmaschine gewaschen werden.

Kärcher Akku-Wischer KV 4

Merkmale:Drei neue Reinigungstücher passend zum Akku-Wischer KV 4
Fakten:
  • Befestigung per Klettpunkten
  • Maschinenwäsche bei 60 Grad
  • Preise (UVP): Doppelpack 15,59 Euro
  • Multi-Pack (Scheuer-, Fliesen- und Soft Tuch) 19,49 Euro
  • Das Grundgerät KV 4 kostet 68,23 Euro (UVP)
Internet:
www.kaercher.de