Skip to main content

Technik zu Hause – Testberichte, Neuheiten und Ratgeber für Küche, Haus und Garten

 

Lavazza & Smeg: perfektes Duo für Design und Kaffegenuss
Die beiden italienischen Familienunternehmen Lavazza und Smeg haben sich zusammengetan und die neue Lavazza A Modo Mio Kaffeemaschine kreiert. Die Kapselmaschine im eleganten Look verspricht hochwertigen Kaffee in Siebträger-Qualität und setzt dabei auf voll kompostierbare Kapseln.

Die neue Lavazza A Modo Mio Kapselmaschine lädt optisch und geschmacklich zum italienischen Caffè-Genuss ein und dürfte damit Kaffeefans und Designliebhaber gleichermaßen begeistern
Die neue Lavazza A Modo Mio Kapselmaschine lädt optisch und geschmacklich zum italienischen Caffè-Genuss ein und dürfte damit Kaffeefans und Designliebhaber gleichermaßen begeistern

In der neuen A Modo Mio vereinen sich das klassische und unverkennbare Design mit hochwertigen Chrome-Akzenten und stylischen Farben von Smeg mit Lavazzas innovativer Technologie. Dank einfacher Handhabung serviert die A Modo Mio brühfrischen Premium Espresso und Lungo aus voll kompostierbaren
Kaffeekapseln von Lavazza und bringt besten Genuss wie aus dem Café durch die aufeinander abgestimmte Technologie von Maschine und Kapsel auf Knopfdruck nach Hause. „Die Idee der Kooperation von Lavazza und Smeg war es, ein Produkt zu schaffen, welches Innovation mit Design vereint und dabei den modernen italienischen Lifestyle unterstreicht.“, beschreibt Susanne Wege, Geschäftsführerin Lavazza Deutschland und Österreich, die Zusammenarbeit zwischen Lavazza und Smeg.

Spitzenqualität auf Knopfdruck
Die Maschinen von Lavazza A Modo Mio sind das Ergebnis der Entwicklung von erfahrenen Experten, die seit Generationen die Kunst der Zubereitung von
Espresso überliefern. Mit den kompakten und einfach zu bedienenden Kaffeemaschinen sollen Konsumenten ganz einfach professionellen italienischen Espresso und Lungo direkt in der eigenen Küche zubereiten können. Lobenswert: Die gebrauchten Kapseln können im Biomüll entsorgt werden, sofern das örtliches Entsorgungsunternehmen die Norm EN 13432 unterstützt. Die neue Lavazza A Modo Mio Maschine designed by Smeg ist in den drei Farben Rot, Schwarz und Creme erhältlich.

Über die Lavazza Gruppe
Das im Jahre 1895 in Turin gegründete Unternehmen Lavazza befindet sich seit vier Generationen im Besitz der gleichnamigen Familie. Als eine der wichtigen Kaffeeröstereien der Welt ist der Konzern heute über Beteiligungsunternehmen und Vertriebsgesellschaften in mehr als 140 Ländern aktiv. Lavazza erfand schon in seinen frühen Jahren das Prinzip des Blendings, also des Mischens von Kaffeesorten unterschiedlicher geografischer Herkunft, dass bis heute ein entscheidendes Merkmal seiner meisten Produkte ist. Lavazza produziert und vermarktet seit 30 Jahren portionierte Kaffeesysteme und -produkte und war der erste italienische Anbieter von Espresso-Kapselsystemen.

Lavazza A Modo Mio Kaffeemaschine designed by SMEG

Merkmale:Kapsel-Kaffeemaschine mit kompostierbaren Eco-Caps
Fakten:
  • Farben: Rot, Schwarz, Creme
  • Preis (UVP): 229 Euro
  • Erhältlich im Lavazza Online-Store
Klartext:Feine Design-Genuss Kooperation
Internet:
www.lavazza.de/ammsmeg
www.smeg.de