Skip to main content

Technik zu Hause – Testberichte, Neuheiten und Ratgeber für Küche, Haus und Garten

 

Feine Osterleckereien? Wir sind bei Gastroback fündig geworden
Das Osterfest rückt näher. Gut, wenn zum Fest tolle Leckereien auf dem Tisch stehen. Unterstützung bei der Vorbereitung bis zur Zubereitung bieten viele Geräte von Gastroback. Auf den Seiten des Herstellers finden sich dazu eine ganze Reihe feiner Osterrezepte. Gleich zum Nachbacken - hier das Rezept für einen Rüblikuchen.

Eine inspirierende Auswahl an Rezepten für das Osterfest...
Eine inspirierende Auswahl an Rezepten für das Osterfest...
...ausgedacht von Saskia Stucke und zubereitet mit den Geräten von Gastroback
...ausgedacht von Saskia Stucke und zubereitet mit den Geräten von Gastroback

Ob Karotten-Smoothie mit Papay und Chia-Samen, leckere Buttermilch Pancakes mit Blauberren und Ahornsirup oder frisch gebackene Hefe-Häschen - diese und mehr Rezepte für den Ostertisch lassen sich bei Gastroback entdecken. Dabei sind Geräte wie Entsafter, Küchenmaschine, Mixer, Elektrogrill oder Espressomaschine für den Kaffee zum Kuchen willkommene Helfer. Direkt zum Nachbacken hier das Rezept für einen feinen Rüblikuchen.

Rüblikuchen
Ob Rüblikuchen, Rüblitorte oder Karottenkuchen, diese Schweizer Kuchenspezialität ist unter vielen Namen bekannt. Dabei ist uns der Name eigentlich egal, denn der Geschmack ist entscheidend. Saftig, locker und einen leichten Biss muss er haben und dafür sorgen unter anderem die Karotten. Wenn man sie auch im fertigen Kuchen kaum bemerkt, so sind sie doch die Hauptzutat und geben dem Kuchen nicht nur den Namen, sondern auch eine besonders schöne Farbe. Genau die richtige Kuchenspezialität für Deine Ostertafel, denn mit diesem Rezept gelingt der Kuchen bestimmt! 

Zutaten:
350g Möhren
250g weiche Butter
250g Zucker
250g Mehl
3 EL Zitronensaft
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
6 Eier
1 Päckchen Backpulver
250g gemahlenen Mandeln
3 EL Puderzucker
essbare Dekoration

Zubereitung:
1. Möhren putzen, schälen, waschen und fein raspeln und im Anschluss mit Zitronensaft beträufeln.
2. Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz cremig rühren und die Eier nacheinander unterrühren.
3. Mehl, Backpulver und die Mandeln in einer Schale vermischen und unter die Masse rühren. Nach und nach die Möhrenrapsel unterheben.
4. Eine Springform (26 cm) einfetten und mit Mehl bestäuben. Den Teig hineingeben, glattstreichen und im vorgeheizten Backofen (Ober-/Unterhitze 175°C / Umluft 150°C) für ca. 45 Minuten backen.
5. Im Anschluss auf einem Gitter auskühlen lassen.
6. Kuchen mit Puderzucker bestäuben und mit der gewünschten Dekoration belegen.

Servier-Vorschlag:
Leicht warm schmeckt er am besten! (Rezept: Saskia Stucke, kullakeks.de)

Hier gehts zu den Rezepten*

* Die mit Sternchen markierten Links sind "Affiliate-Links". Wird über diese ein Einkauf getätigt, werden wir mit einer kleinen Provision beteiligt - ohne dass Kosten für Sie entstehen.

Weitere Rezepte, zum Beispiel leckere Smoothies, gibt es hier*

 

 

Gastroback

Merkmale:Tolle Oster-Rezepte
Fakten:
  • Preise (UVP):
  • Design Multi Juicer Digital Plus 199,99 Euro
  • Design BBQ Advanced Control 259,99 Euro
  • Design Espresso Barista Advanced 599,99 Euro
Klartext:Bei der Zubereitung helfen die vielseitigen Gastroback-Geräte
Internet:
www.gastroback.de