Skip to main content

So geht’s! Alexa mit Bluetooth Sounddeck oder Soundbar verbinden!

Verbessern Sie die Klangqualität Ihres Sprachassistenten und verbinden Sie ihn ganz einfach mit Ihrer Soundbar. Wir zeigen Ihnen Schritt-für-Schritt, wie Sie mehr aus dem intelligenten Helfer herausholen - zusammen mit dem Sounddeck Nubert nuBox AS-225, das ab sofort nicht nur für den Fernsehton genutzt wird, sondern auch die Musik und Sprache unseres Assistenten wiedergibt.

Der Sprachassistent Alexa ist mittlerweile in vielen Haushalten zu finden. Zum einen beantwortet er Fragen zum Wetter oder Verkehr, zum anderen liefert er Nachrichten oder hilfreiche Tipps und steuert das smarte Zuhause. Eine der wichtigsten Anwendungen ist jedoch die Musikwiedergabe - sei es das Internetradio, das auf Zuruf startet oder Songs der Streaming-Dienste von Amazon oder Spotify.

Da haben wir auch schon den Haken: Die Klangqualität der Alexa-Komponenten kann nicht wirklich mit einem richtigen HiFi-System mithalten. Gerade die kleinen und preiswerten Echo Dots liefern Sprache und Ansagen in guter Qualität, doch bei Musik kommt einfach kein Spaß auf.

Unser Nubert Sounddeck nuBox AS-225 spielt ab sofort nicht nur den Fernsehton, sondern auch Musik und Sprache von Alexa....

Dem kann aber nachgeholfen werden: Unter unserem Fernseher steht das neue Sounddeck vom Audio-Spezialisten Nubert, der dem flachen Klang unseres TVs mächtig auf die Sprünge hilft und das Film- und Fernseherlebnis auf ein ganz anderes Niveau setzt. Was liegt also näher, als unsere Alexa mit dem nuBox AS-225 Sounddeck zu verbinden. Tagsüber spielt es ab sofort Musik - und dies in toller Qualität und per Sprachbefehl gesteuert - abends bleibt es beim Einsatz für den Fernsehton. Jetzt spricht man mit Alexa - die Antwort liefert bestens verständlich das Sounddeck.

So verbinden Sie Alexa mit dem Sounddeck!

Das preisattraktive Nubert-Sounddeck bietet neben dem für den Fernseher zuständigen HDMI-Anschluss zwei weitere Verbindungen für andere Geräte wie Spielekonsole usw.. Für unsere Kombination mit dem Sprachassistenten bietet sich jedoch der Bluetooth-Empfänger an - die Sprach- und Musikübertragung vom Echo Dot zum Sounddeck erfolgt per Funk, man muss kein Kabel verlegen und die Geräte müssen nicht nebeneinander stehen. Lediglich in einem Raum sollten sie sich befinden. Da laut technischer Daten alle Alexas einen Bluetooth-Sender integriert haben, ist diese Verbindung einfach prädestiniert. 

Ist die kabellose Verbindung zwischen Alexa und Sounddeck einmal hergestellt, bleibt nichts weiter zu tun, als das Nubert Sounddeck einzuschalten und den Eingang Bluetooth zu wählen. Die kleine Leuchtdiode leuchtet blau. Soll die Verbindung doch einmal getrennt werden, hilft die Sprachsteuerung: „Alexa, trenne meinen Lautsprecher“. Ohne Neuinstallation kann man die Kopplung mit „Alexa, verbinde meinen Lautsprecher“ sofort wieder herstellen.

Am Beispiel des Echo Dots zeigen wir, wie schnell und einfach Sie das nuBox AS-225 Sounddeck mit Ihrem Sprachassistenten verbinden…

Starten Sie die Alexa-App auf Ihrem Smartphone oder Tablet
Es erscheint der Alexa-Startbildschirm - Tippen Sie unten rechts auf "Geräte"
Alle verfügbaren Alexas sowie verbundene Anwendungen wie Lampen oder andere smarte Geräte erscheinen auf dem Bildschirm. Oben links sind Ihre Alexa-Sprachassistenten zusammengefasst...
Wir wählen unseren Echo Dot im Wohnzimmer, den wir mit dem Sounddeck kabellos verbinden möchten
Direkt der erste Menüpunkt ist "Bluetooth-Geräte" ..... von hier geht es weiter....
Jetzt kommt unser Sounddeck ins Spiel: Wählen Sie mit der Input-Taste der Fernbedienung den Bluetooth-Eingang (LED am Sounddeck leuchtet blau) und drücken Sie jetzt auf "pair". Die LED blinkt jetzt schnell und das Sounddeck ist bereit für die Verbindung mit den Alexa-Sprachassistenten
Jetzt ein Tipp auf "Ein neues Gerät koppeln" - das blaue Feld unten rechts...
Nach ein paar Sekunden taucht unser Nubert Sounddeck in der Liste auf und man muss nur noch draufklicken, um die Verbindung zu bestätigen
Die erfolgreiche Verbindung wird mit dem Bluetooth-Symbol bestätigt. Von hier aus könnte man den Lautsprecher auch wieder trennen oder aus der Liste entfernen - aber das wollen wir ja nicht....
In der Alexa-App sehen wir unter Musik unsere Radiosender und Hörbücher....
Ein Tipp auf "WDR 4" oder man sagt: "Alexa, spiele WDR 4" und es spielt los - und jetzt nicht über den kleinen Echo Dot, sondern klangstark per Nubert Sounddeck
Möchte man Streaming-Dienste nutzen, hat man die Vorauswahl zwischen Amazon Prime Music oder Spotify....
Jetzt macht die Musik Spaß: "Alexa, spiele Adele" und das Sounddeck sorgt für ein tolles Klangerlebnis
Ganz nebenbei: Dank der sehr guten Sprachverständlichkeit der nuBox AS-225 erklingen auch Hörbücher deutlich bessser
Wer möchte, kann per App die Lautstärke des Sounddecks anpassen - funktioniert aber auch per Sprachbefehl

Das Sounddeck Nubert nuBox AS-225

Mit 60 Zentimeter Breit passt das Sounddeck auf jedes Sideboard - der TV kann auch direkt darauf gestellt werden

Das preisattraktive Sounddeck vom schwäbischen Audio-Spezialisten Nubert vereint vielfältige Anschlussmöglichkeiten inkl. Bluetooth und glänzt mit einfacher Bedienung und tollem Klang. Mit einer Breite von 60 Zentimetern findet es auf jedem Sideboard einen Platz und der Fernseher wird einfach darauf gestellt. Per HDMI-Kabel erfolgt die Verbindung der beiden und fortan ist der eher dünne Klang eines Flachbildschirms Geschichte. Falls der Fernseher kompatibel ist, kann man nun sogar die Lautstärke des Soundsystems mit der TV-Fernbedienung regeln - einfacher kommt man nicht zu einem völlig neuen Film- und Fernseherlebnis mit druckvoller Basswiedergabe, akkuraten, klaren Höhen und bester Sprachverständlichkeit. Drei Soundmodi erlauben die Auswahl zwischen reiner Stereo-Wiedergabe, einer breiteren Bühne bis hin zu raumgreifender Wiedergabe für Filme und Fernsehton. Mit der Bluetooth-Verbindung zu unserem Alexa Echo Dot liefert das Sounddeck jetzt nicht nur besten TV-Ton, sondern steht den ganzen Tag für unsere Musikwiedergabe bereit. Aktuell befindet sich das Nubert nuBox AS-225 im Test bei unserem Partnermagazin www.av-magazin.de - der Test wird in Kürze veröffentlicht!

 

Link zum Hersteller:

www.nubert.de