Skip to main content

Technik zu Hause – Testberichte, Neuheiten und Ratgeber für Küche, Haus und Garten

 

Effizientes Heizen mit smarten Thermostaten von Rollei
Komfortable Smartphone-Steuerung und nützliche Modi für ein effizientes Heizen bietet Rollei mit smarten Thermostaten im Rahmen der neuen „Rollei Energy“-Serie (Quelle und Fotos: Rollei) 

Für effizientes Heizen bietet Rollei smarten Thermostate im Rahmen der neuen „Rollei Energy“-Serie
Für effizientes Heizen bietet Rollei smarten Thermostate im Rahmen der neuen „Rollei Energy“-Serie
Der smarte Tür- und Fenster-Sensor ist mit dem smarten Thermostat kompatibel
Der smarte Tür- und Fenster-Sensor ist mit dem smarten Thermostat kompatibel

Mit der neuen Produktserie „Rollei Energy“ entwickelt sich der Fotozubehör-Hersteller mit Hinblick auf die aktuellen Herausforderungen weiter. Rollei möchte neben Fotografen auch Kunden aus weiteren Bereichen effiziente Lösungen für den Alltag bieten. Die neuen smarten Thermostate und das Zubehör sollen den Heizkomfort erhöhen und es ermöglichen, bis zu 30 Prozent der Heizkosten im Vergleich zu herkömmlichen Heizungsthermostaten zu sparen. 

Das Starter-Set
Das Herzstück der neuen Produktserie ist das Starter-Set, bestehend aus einem smarten Thermostat und einer ZigBee-Zentrale, die als zentraler Kontenpunkt für bis zu 60 Thermostate agiert. Einmal verknüpft mit dem heimischen WLAN-Netzwerk, kommuniziert sie über den Funkstandard ZigBee mit den Thermostaten. Egal von welchem Standort aus, sollen sowohl Thermostat als auch die Zentrale komfortabel über die kostenlose Smartphone-App „Smart Life“ nach Belieben eingestellt werden können.  

Heizen mit Plan
Das Thermostat selbst bietet viele nützliche Funktionen und Modi, die über die App angesteuert werden können. Dazu gehört beispielsweise der Heizplan-Modus. Er erlaubt es, die Temperatur in bis zu zehn verschiedene Pläne zu automatisieren. Der Eco-Modus hilft beim effizienten Heizen und regelt die Temperatur schnell auf ein kostensparendes Minimum. Weitere nützliche Modi wie der Energiespar-, Urlaubs-, Comfort-, Automatik- und Offset-Modus und viele weitere helfen dabei auch aus der Ferne, für Wohlfühltemperaturen oder kostensparende Temperaturen zu sorgen. Falls mal keine Steuerung über die App gewünscht ist, kann das Thermostat über den Manuell-Modus wie ein handelsübliches Thermostat von Hand gesteuert werden. 

Für gängige Heizungsventile
Montiert werden kann das smarte Thermostat auf dem gängigen Heizungsventil des Typs M30x1,5 und ist dank der mitgelieferten Adapter auch für die Heizungsventile des Typs Danfoss RAVL, Danfoss RA, Danfoss RAV, Giacomini, Caleffi und M28x1,5 kompatibel. Durch das schlichte und gleichzeitig moderne Design passt sowohl das smarte Thermostat als auch die ZigBee-Zentrale in jede Einrichtung.  

Tür- und Fenster-Sensor
Ebenfalls neu ist der smarte Tür- und Fenster-Sensor. Er kann an Türen und Fenstern angebracht werden und erkennt automatisch, wenn diese geöffnet oder geschlossen werden. Auch hier läuft die Kommunikation über die im Starter-Set enthaltene ZigBee-Zentrale. Er ist mit dem smarten Thermostat kompatibel und gibt bei Erkennung einer geöffneten Tür oder eines geöffneten Fensters dem smarten Thermostat über die Zentrale das Signal, das Heizungsventil zu schließen und damit einen unnötigen Energieverbrauch zu verhindern. Die Montage der kompakten Sensoren erfolgt einfach über das angebrachte doppelseitige Klebeband.

Rollei

Merkmale:Smartes Heizungs-Thermostat und Tür- und Fenster-Sensor
Fakten:
  • Preise (UVP): Thermostat Starter-Set 99,99 Euro
  • Thermostat einzeln 59,99 Euro
  • Als 3er-Set 149 Euro (UVP: 179,97 Euro)
  • Für einen direkten Einstieg mit der ZigBee-Zentrale und zwei Thermostaten bietet Rollei ein Set für 129 Euro (UVP: 159,99 Euro) 
  • Tür- und Fenster-Sensor 29,99 Euro (UVP)
Internet:
www.rollei.de