Skip to main content

Technik zu Hause – Testberichte, Neuheiten und Ratgeber für Küche, Haus und Garten

 

Smarte Allround-Ladelösung für E-Autos im skandinavischen Design: Zaptec Go
Zaptec, das bekannte norwegische Unternehmen im Bereich Ladelösungen für Elektrofahrzeuge, liefert mit der Zaptec Go seine erste Wallbox für den deutschen Markt und unterstreicht damit seine Ambitionen, die Elektromobilität hierzulande voranzutreiben (Quelle und Fotos: Zaptec).

Sie ist klein, smart, schnell installiert und bietet eine hohe Ladeleistung: die Zaptec Go für E-Autos
Sie ist klein, smart, schnell installiert und bietet eine hohe Ladeleistung: die Zaptec Go für E-Autos

Auf dem skandinavischen Markt ist Zaptec ein bekannter Name. Dort entwickelt das Unternehmen seit Jahren smarte Lösungen, um die Elektromobilität auf die nächste Stufe zu heben. In Norwegen ist laut Hersteller die Entwicklung rund um die Elektromobilität ungefähr sechs Jahre weiter als hierzulande. Vor diesem Hintergrund kam das Unternehmen nach Deutschland und stellt nun mit der Zaptec Go eine Ladestation zur Verfügung, die ganz auf norwegischem Know-how beruht.

Kompaktes Design
Sie ist klein, kaum größer als ein Tablet. Außerdem bietet die Zaptec Go eine hohe Ladeleistung. Mit bis zu 22 Kilowatt bei 32 Ampere laden Elektroautos laut Hersteller zehnmal schneller als an der üblichen Haussteckdose. In nur einer Stunde nimmt der Akku eines Fahrzeugs Energie für weitere 100 Kilometer elektrischen Fahrspaß auf. Bis zu drei Ladestationen lassen sich problemlos an einen Stromkreis anschließen. Dank der Verknüpfung mit einem Energiemanagementsystem überlasten die Ladestationen zu keiner Zeit das heimische Stromnetz.

Einfache Bedienung
E-Autofahrer freuen sich auch über die einfache Bedienung der Ladestation und ihre smarten Features, wie zum Beispiel die Identifikation von Nutzern über RFID-Tags oder die Steuerung per App. Außerdem garantiert die funktionsbeleuchtete Steckdose, dass Nutzer einen Ladevorgang auch bei geringen Lichtverhältnissen problemlos starten können.

Ausgezeichnetes Design
Ein Blick auf die Zaptec Go verrät die skandinavischen Wurzeln ihres Designs. Dank des geringen Gewichts von nur 1,3 Kilogramm und der kompakten Größe findet sich in jedem Zuhause ein passender Ort für die smarte Ladestation. Das schlagfeste Gehäuse soll besonders langlebig und zudem sehr einfach und schnell zu installieren sein. Zaptec verspricht, rund 60 Prozent der sonst üblichen Teile einer Ladestation einzusparen, was die Zaptec Go besonders nachhaltig macht und ihre Fehleranfälligkeit reduziert. Es ist dieses minimalistische Design, das im Jahr 2022 mit dem Red Dot Award ausgezeichnet wurde. Die Zaptec Go steht in insgesamt sechs Farben zur Auswahl, die alle an die Natur in Skandinavien erinnern. Damit passt die Wallbox zu jedem Designstil – vom klassischen Altbau bis zur modernen Luxuswohnung.

Eine Reihe von smarten Features
Auch hinsichtlich der Fernwartung ist die Technologie der Zaptec Go zukunftsweisend. Software-Updates sowie Funktionen lassen sich remote und kostenlos installieren. Ob RFID, Bluetooth, WiFi oder LTE – die Zaptec Go unterstützt alle gängigen Kommunikationswege und Schnittstellen. Wer die Wallbox nicht in sein Heimnetzwerk integriert, erhält dank der kostenlosen eSIM-Karte trotzdem alle Updates.Die Zaptec App ermöglicht es, die Zaptec Go genau zu konfigurieren und zu verwalten. Die smarte Ladelösung eignet sich zudem für PV-Überschussladen. Wer zu Hause Solarstrom produziert, lädt sein Auto mit der Zaptec Go zu hundert Prozent nachhaltig auf und spart zugleich viel Geld. Die Ladeleistung wird dabei an die verfügbaren Überschüsse angepasst.

Sicher und langlebig
Zaptec setzt bei seiner Ladelösung voll auf Sicherheit. Die Zaptec Go ist TÜV-geprüft und erfüllt die höchsten deutschen Sicherheitsanforderungen. Der Ladevorgang soll jederzeit absolut sicher ablaufen. Spezielle eingebaute Elemente sollen die Installation vor Fehlerströmen schützen. Auch die persönlichen Daten der Nutzer sind sicher, denn Zaptec speichert sie nach den DSGVO-Vorgaben in der Cloud. Zaptec ist von der Langlebigkeit seiner Ladelösung überzeugt und gewährt eine erweiterte Herstellergarantie von fünf Jahren. E-Autofahrer können die Zaptec Go mit einem eigenen Ladekabel nutzen. Alternativ bietet das norwegische Unternehmen ein passendes Typ-2-Ladekabel an. Mit der Zaptec Chill ist zudem eine Ladekabelhalterung im passenden Design verfügbar, die für mehr Ordnung sorgt.
„Nach unserer Einschätzung möchte die Mehrheit der Deutschen ihr E-Auto zu Hause laden. Gleichzeitig muss der Ladevorgang unkompliziert und preiswert sein, damit die Akzeptanz für die Elektromobilität steigt. Mit der Zaptec Go bieten wir für den Heimgebrauch eine moderne Lösung im ansprechenden Design, die sicher, zuverlässig, schnell installiert und einfach zu bedienen ist. In Verbindung mit Solarstrom ist der Ladevorgang zudem nachhaltig und besonders günstig. So treiben wir die Mobilitätswende in Deutschland voran und schützen unsere Umwelt“, erklärt Daniel Gwercher, Managing Director bei Zaptec Deutschland.

Zaptec Go

Merkmale:Eine kompakte und smarte Ladestation, die ganz auf norwegischem Know-how beruht
Fakten:
  • Bis zu 22 Kilowatt Leistung für schnelle Ladevorgänge
  • Einfach und schnell installiert
  • In sechs Naturfarben erhältlich
  • Preis auf Anfrage
Klartext:Die Zaptec Go ist bei ausgewählten Partnern erhältlich
Internet:
zaptec.com/de/zaptec-go/